DSC_4495

Frauengruppe für Frauen in der Nachsorge

In einem  geschützen Raum  ist es möglich, Selbstfürsorge zu üben. Unterstützung zu erfahren und Neues auszuprobieren.

Die zentralen Anliegen:

  • Die eigene Gesundheit ganzheitlich pflegen und fördern.
  • Das Selbstbewusstsein weiter zu entwickeln und zu stärken.
  • Die Stressbewältigung zu verbessern und auszubauen.

Natürlich mit Respekt, Wertschätzung und Humor. Und im Kreis von Gleichgesinnten.

Das Angebot:
Vormittags oder nachmittags
Mit jeweils  zwei  „Arbeits“einheiten und einer kleinen Pause dazwischen.
Dauer: 2,5 bis 3 Stunden.

Zuversicht

„Manchmal fühle ich mich wie ein Baum,
von dem fast alle Blätter gefallen sind.
Aber jetzt macht es mir keine Angst mehr,
weiß ich doch um meine Kraft, neue Blätter zu treiben.“

Kristiane Allert-Wybranietz